Crowdsourcing Aktion der Arolsen Archives für eine neue Ge-denkkultur

Die Arolsen Archives, internationales Zentrum über NS-Verfolgung, leisten seit ihrer Gründung nach dem zweiten Weltkrieg einen wichtigen Beitrag um die Schicksale vermisster, überlebender und ermordeter Opfer des Nationalsozialismus zu dokumentieren und archivieren. Seit einiger Zeit ist die Organisation damit beschäftigt ihre Archivbestände zu digitalisieren, um sie weltweit zugänglich zu machen. Sie können dabei mithelfen!

Videoaktion: Welche Einschränkung des Grundrechts betrifft Sie am meisten?

„Demokratie feiern – mit den Grundrechten durch das Jahr“ so lautet das Motto unserer Aktion an der Sie als Gastgeber*in für ein Grundrecht teilgenommen haben oder teilnehmen möchten. Wer hätte gedacht, dass die Grundrechte dieses Jahr auch durch die Eindämmung der Corona-Pandemie einen ganz besonderen Stellenwert erhalten werden. Da die Grundrechtsaktionen u.a. wegen der Kontaktsperre […]

Newsletter 2 / 2020

Es sind ungewöhnliche und herausfordernde Zeiten, in denen wir leben: die Corona-Pandämie und die damit verbundenen Maßnahmen bestimmen unseren Alltag, schränken Grundrechte ein, überdecken weitere Themenfelder wie die Klimakrise, Rassismus und Rechtsextremismus, die Asylfrage und vieles mehr.

Kostenloses Webinar „Antisemitismus hat viele Gesichter“

Am 29. April bieten wir von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr ein kostenloses Webinar zum Thema Antisemitismus mit Referentinnen der Bildungsstätte Anne Frank an.

Videochallenge 2020: Neuigkeiten auf Instgram

Unsere Videochallenge geht in eine zweite Runde. Um keine wichtigen Infos zu verpassen, solltest du und ihr unserem Instagram-Channel @videochallenge_wafkb folgen.

Demokratie Feiern – Artikel 104

Die Geschichtslehrerin Frau Dr. Marion Lilienthal der Alten Landesschule Korbach ermöglichte das Zeigen der Ausstellung der Kriegsgräberfürsorge „Menschenrechte im Krieg“. Bei der Eröffnung wurde auch Artikel 104 des Grundgesetzes verlesen.

Demokratie Feiern

„Mit den Grundrechten durch das Jahr“ unter diesem Motto wurden bereits die Artikel 3, 4, und 9 des Grundgesetzes im Landkreis verlesen.

„Ein Zeichen setzen für Toleranz“

Korbach. Zwei Tage nach dem mutmaßlich rechtsextremen Terrorakt in Hanau mit insgesamt elf Toten sind am Freitagabend rund 250 Menschen zu einer Mahnwache vor der Korbacher Kilianskirche zusammengekommen. Sie gedachten der Opfer und sprachen sich deutlich gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit aus.

Videochallenge 2020

Ein Thema, drei Minuten, euer Film im Kino!

Demokratie Feiern: Artikel 2 GG in Synagoge Vöhl verlesen

Anlässlich des 75. Gedenktages zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz lud der Förderverein der Synagoge Vöhl ein auch das deutsche Grundgesetz zu feiern.

Future for Democracy? – Democracy for Future

Unter diesem Titel fand das 13. Netzwerktreffen des Netzwerks für Toleranz Waldeck-Frankenberg am 28. November im Kreishaus Korbach statt. Rund 80 Menschen besuchten die Veranstaltung. Hannelore Behle, ehrenamtliche Kreisbeigeordnete, unterstrich in ihrem Grußwort, dass aufgrund der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung und nicht zuletzt seit der Ermordung von Regierungspräsident Dr. Lübcke eine klare und eindeutige Haltung […]