„Region gegen Rassismus“-Schilder jetzt auch an Radwegen

250 Schilder im Landkreis verteilt

Los ging es mit einer Idee bei einer Demokratiekonferenz des Netzwerks. Daraus ist die Arbeitsgruppe Region gegen Rassimus entstanden, die nun ca. 250 Schilder mit der Aufschrift „Region gegen Rassimus Waldeck-Frankenberg – 100% Menschenwürde“ im Landkreis verteilt hat.

Die Schilder hängen an Rathäusern, Vereinsgebäuden. Privathäusern, Kirchen und Kindertagesstätten. Und nun auch an den Radwegen von Volkmarsen Richtung Welda und am Radweg in Waldeck. Schilder am Ederradweg und der alten Bahntrasse Korbach-Bad Wildungen sollen folgen.

Dabei scheinen nicht allen diese Schilder Recht zu sein: am Volkmarser Radweg wurden bereits zwei Schilder entwendet. Gerade dies zeigt uns, dass unsere Arbeit wichtig und notwendig ist.

Die Schilder sind ein erster niedrigschwelliger Hinweis auf den Rassismus, den es in unserer Gesellschaft gibt. Darüber hinaus plant und konzipiert die Arbeitsgruppe eine mobile Ausstellung, die das Thema „Alltagsrassismus“ näher beleuchtet.

Logo BMFSFJ
Hessen aktiv für Demokratie

Newsletter-Anmeldung

Ja, ich will den Newsletter mit aktuellen Infos zu Projekten und Terminen abonnieren. Der Newsletter erscheint 3-4 mal im Jahr.
Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen für Newsletter.

X