Über uns

Aktiv für Toleranz

Das Netzwerk arbeitet kreisweit und hat sich zum Ziel gesetzt, Toleranz und Demokratie im Landkreis zu fördern und gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu arbeiten.

Zahlreiche Projekte konnten schon in den vergangenen Jahren umgesetzt und gefördert werden und dies soll auch im nächsten Jahr weitergeführt werden. Seit 2015 wird das Netzwerk über das Programm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums gefördert.

Das Netzwerk für Toleranz hat bisher folgende Projekte gefördert:

Landkreis Waldeck-Frankenberg,
Südring 2, 34497 Korbach

Besuchsadresse
Briloner Landstrasse 60, 34497 Korbach


Koordinatorinnen

Frau Ursula Müller

05631-954 889

Ursula.mueller@lkwafkb.de

Frau Violetta Bat

0157 3727 2988

Violetta.bat@toleranzwafkb.de